Ein Hoch auf die Gartenkultur!

Ein zweifelhafter Gartentrend hat Deutschland (und auch die Schweiz!) erfasst: Wohin man auch sieht, breiten sich triste Schottergärten, tote Steinwüsten und graue Kieshöllen aus. Die Natur wird zum lästigen Störenfried erklärt - und das ausgerechnet in Zeiten eines dramatischen Artensterbens.

Der Biologe und leidenschaftliche Gärtner Ulf Soltau hält mit seiner Online-Community «Gärten des Grauens» diesem ökologischen und ästhetischen Irrsinn den satirischen Spiegel vor.

Die bizarrsten Ungeheuerlichkeiten aus seinem Archiv sind jetzt als Bildband erschienen. Entscheiden Sie selbst, welches der grauenhafteste aller Gärten ist!

Zur Aufnahme im Nebis-Katalog.